Privacy

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13-14 EU-Verordnung 2016/679


Betroffene Personen: Website-Surfer.


SCHNELL Spa als Inhaber der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß und für die Zwecke der EU-Verordnung 2016/679, nachfolgend "DSGV" genannt, informiert Sie hiermit, dass die vorgenannten Rechtsvorschriften den Schutz der betroffenen Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten vorsehen und dass diese Verarbeitung auf den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Transparenz und des Schutzes Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte beruht.
Ihre persönlichen Daten werden in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen der oben genannten Gesetzgebung und den darin enthaltenen Vertraulichkeitsverpflichtungen verarbeitet.

Zweck der Behandlung: 

Insbesondere werden Ihre Daten für folgende Zwecke im Zusammenhang mit der Erfüllung gesetzlicher oder vertraglicher Verpflichtungen behandelt:
Der technische und funktionale Zugriff auf die Website wird nach dem Schließen des Browsers nicht mehr gespeichert; 
Statistik und Analysezwecke der Navigation und Nutzer mit anonymisierten IPs.

Die Verarbeitung von Funktionsdaten für die Erfüllung dieser Verpflichtungen ist für die ordnungsgemäße Verwaltung der Beziehung notwendig und ihre Verleihung ist zwingend erforderlich, um die oben genannten Zwecke zu erfüllen. Der Verantwortliche weist auch darauf hin, dass jede Nichtmitteilung oder falsche Mitteilung einer der vorgeschriebenen Informationen dazu führen kann, dass der Verantwortliche nicht in der Lage ist, die Angemessenheit der Behandlung selbst zu gewährleisten.
Für die Zwecke der vorgenannten Behandlung kann der Verantwortliche der Datenverarbeitung auf bestimmte Kategorien personenbezogener Daten im Einzelnen aufmerksam werden: Mitgliedschaft in Parteien, Gewerkschaften, philosophische oder andere Überzeugungen, religiöse Überzeugungen, Internet-Navigationsprotokolle, politische Meinungen, rassische oder ethnische Herkunft, Sexualleben. Die Verarbeitung personenbezogener Daten für diese speziellen Kategorien erfolgt gemäß Art. 9 des DSGVs.

Ihre personenbezogenen Daten können mit Ihrer Einwilligung auch für die folgenden Zwecke verwendet werden:
um über unsere möglichen Werbeaktivitäten zu informieren; Marketing- und Werbezwecke;
Versand von kommerziellen Informationen per E-Mail oder SMS;
um Sie über zukünftige Geschäftsinitiativen und Ankündigungen neuer Produkte, Dienstleistungen und Angebote zu informieren, sei es durch uns oder durch unsere Tochtergesellschaften und/oder Tochtergesellschaften und Geschäftspartner;
Auswahl des Personals zur Begründung eines Arbeitsverhältnisses.

Die Bereitstellung von Daten ist für Sie in Bezug auf die oben genannten Zwecke freiwillig, und jede Ablehnung der Behandlung hat keinen Einfluss auf die Fortsetzung der Beziehung oder die Angemessenheit der Behandlung selbst.

Modalitäten der Behandlung: 

Ihre persönlichen Daten können wie folgt verarbeitet werden: mit Hilfe von elektronischen Rechnern unter Verwendung von Softwaresystemen, die von Dritten verwaltet werden.

Die gesamte Verarbeitung erfolgt nach den Verfahren der Artikel 6 und 32 des DSGVs und durch den Erlass geeigneter Sicherheitsmaßnahmen.
Kommunikation: Ihre Daten werden ausschließlich an kompetente Personen weitergegeben und ordnungsgemäß zur Durchführung der für eine korrekte Verwaltung der Beziehung erforderlichen Dienstleistungen unter Gewährleistung des Schutzes der Rechte des Betroffenen ernannt.
Ihre Daten werden nur von Personen verarbeitet, die vom Verantwortlichen ausdrücklich dazu ermächtigt wurden, insbesondere von den folgenden Personengruppen:
Abteilung Marketing; 
Programmierer und Analysten.

Ihre Daten können an entsprechend beauftragte Dritte weitergegeben werden, insbesondere an:
Google Analytics: Werbeziel, Analytik/Messung, Optimierung.

Verbreitung: 

Ihre persönlichen Daten werden in keiner Weise weitergegeben.
Ihre persönlichen Daten können auch, beschränkt auf die oben genannten Zwecke, in den folgenden Staaten übertragen werden: EU Länder.

Aufbewahrungsfrist: 

Bitte beachten Sie, dass in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Zweckbindung und Datenminimierung gemäß Art. 5 des DSGVs ist die Dauer der Speicherung Ihrer persönlichen Daten: für einen Zeitraum, der die Erbringung der erbrachten Leistungen nicht überschreitet, festgelegt wurde.
Verantwortlicher: Der Verantwortliche der Datenverarbeitung ist SCHNELL Spa (Via Borghetto 2, 61036 Colli al Metauro (PU); E-Mail: privacy@schnell.it; Telefon: 0721878711; MwSt.Nr: 00112900410) in der Person des gesetzlichen Vertreters.
Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen die Löschung (das Recht, vergessen zu werden), Einschränkung, Aktualisierung, Berichtigung, Portabilität, Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten, und können im Allgemeinen alle in den Artikeln 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 des DSGVs vorgesehenen Rechte ausüben.

EU-Verordnung 2016/679: Artt. 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 - Rechte des Betroffenen


1. Der Betroffene hat das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein der ihn betreffenden personenbezogenen Daten, auch wenn diese noch nicht gespeichert sind, und deren Mitteilung in verständlicher Form zu erhalten.

2. Der Betroffene hat das Recht, den Hinweis zu erhalten:
_a) die Herkunft der personenbezogenen Daten;
_b) die Zwecke und Methoden der Verarbeitung;
_c) der angewandten Logik bei der Behandlung mit Hilfe elektronischer Instrumente;
_d) die Identifikationsdaten des Verantwortlichen, der Geschäftsführer und des gemäß Artikel 5 Absatz 2 bestellten Vertreters;
_e) Die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden können oder die als bestellte Vertreter im Staatsgebiet, als Verantwortliche oder Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.

3. Der Betroffene hat das Recht zu erhalten:
_a) Aktualisierung, Berichtigung oder, wenn interessiert, Ergänzung der Daten;
_b) die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung rechtswidrig verarbeiteter Daten, einschließlich Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für welche die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
_c) Bescheinigung, dass die unter den Buchstaben a) und b) genannten Vorgänge, auch in Bezug auf ihren Inhalt, den Stellen mitgeteilt wurden, an welche die Daten übermittelt oder verbreitet wurden, es sei denn, diese Anforderung erweist sich als unmöglich oder ist mit einem im Vergleich zu dem zu schützenden Recht offensichtlich unverhältnismäßigen Aufwand verbunden;
_d) Datenübertragbarkeit.

4. Der Betroffene hat das Recht, sich ganz oder teilweise zu widersetzen:
_a) aus legitimen Gründen zur Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten, auch wenn diese für den Zweck der Erhebung relevant sind;
_b) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs oder zur Durchführung von Markt- oder Meinungsumfragen.